Schlagwort-Archiv: Astronomie

Astronomie Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία astronomía „Beobachtung der Sterne“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen. Sie untersucht mit naturwissenschaftlichen Mitteln die Eigenschaften der Objekte im Universum, also Himmelskörper (Planeten, Monde, Asteroiden, Sterne einschließlich der Sonne, Sternenhaufen, Galaxien und Galaxienhaufen), der interstellaren Materie und der im Weltall auftretenden Strahlung. Darüber hinaus strebt sie nach einem Verständnis des Universums als Ganzes, seiner Entstehung und seinem Aufbau. Weitere Informationen siehe Link https://de.wikipedia.org/wiki/Astronomie

Astronomen beweisen den Jet im Schwarzen Loch der Milchstrasse

Röntgenteleskop Chandra weist Jet im Schwarzen Loch der Milchstrasse nach

Bild: http://www.chandra.harvard.edu/photo/2013/sgra/
New Evidence For A Jet From Milky Way’s Black Hole

Die Astronomen haben den langersehnten Beweis erbracht, dass der Sagittarius A* (Abk.: Sgr A*), das super-massive Schwarze Loch im Zentrum der Milchstrasse, einen Jet mit hoch-energetischen Partikeln erzeugt. Letztlich haben die Wissenschaftler diese Tatsache als Resultat von NASA’s Chandra X-ray Observatory und des Very Large Array (VLA) Radioteleskops der National Science Foundation gefunden.Frühere Studien, die eine Vielzahl von Teleskopen mit einbezogen haben, stellten höchstens die Vermutung auf, dass dort irgendwo ein Jet sein muss, aber diese Berichte, obwohl sie die Richtung des mutmasslichen Jets angeben konnten, widersprachen sich oft und konnten nicht als der Weisheit letzter Schluss bezeichnet werden. Astronomen beweisen den Jet im Schwarzen Loch der Milchstrasse weiterlesen

Der Higgs-Mechanismus ist experimentell verifiziert

CERN gratuliert François Englert und Peter W. Higgs zum Physik-Nobel-Preis

Bild: Peter W. Higgs
Peter W. Higgs

Das CERN gratuliert François Englert und Peter W. Higgs zum Nobel Preis in Physik für die Entdeckung des Mechanismus, der zu einem grösseren Verständnis über die Herkunft der Masse von Subpartikeln beiträgt und der neulich bestätigt wurde mit dem Nachweis der theoretisch vorausgesagten Fundamentalpartikel durch die Experimente ATLAS und CMS im CERN Large Hadron Collider Tunnel, welche am 4. Juli 2012 stattgefunden haben. “I’m thrilled that this year’s Nobel Prize has gone to particle physics,” sagte CERN Generaldirektor Rolf Heuer. “The discovery of the Higgs boson at CERN last year, which validates the Brout-Englert-Higgs mechanism, marks the culmination of decades of intellectual effort by many people around the world.”
Der Higgs-Mechanismus ist experimentell verifiziert weiterlesen