https://www.beyer-soehne.de/nanopartikel-in-der-sonnencreme/

Umweltzerstörung, Klimawandel und schleichender Tod?

Über die Gefahren von Mikroplastik und Nanopartikel in der heutigen Welt

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/lebensmittel-wie-gefaehrlich-sind-nanopartikel-a-1013474.html
Wie gefährlich sind Nanopartikel in Luft, Wasser und Lebensmitteln?

Dieser Tage redet, lamentiert und argumentiert alles wieder über Mikroplastik und Nanopartikel. Bei vielen Menschen kommt sogar Panik auf, wenn die Medien uns illustrieren sowie uns hören und sehen lassen, was Mikroplastik und Nanopartikel überhaupt sind, nämlich durchaus Gefahren. Aber genügt es jetzt noch, darüber zu reden? Müssten wir jetzt nicht eher handeln, oder ist es schon zu spät, weil wir den Mächten und Gewalten blind vertraut haben. Sind nicht wir alle, unwissend und blindlings, schon in eine Falle getappt, in den Strudel eines schwarzen Lochs geraten, dem wir nicht mehr entgehen, Aber warum? Weil wir die Technologien nur vermeintlich als unsere menschlichen aber gottlosen Super-Errungenschaften hochgejubelt haben? Kommt jetzt erst Ernüchterung auf, weniger bei der Marktwirtschaft und den Produzenten, die sich in egoistischer Weise schon längst voll gesaugt haben und davon schleichend weitere Bunker bauend, als viel mehr bei den Konsumenten, sei es letztlich die Menschheit selbst als auch in der von uns außer Acht gelassenen Natur, Tier- und Pflanzenwelt. – Gott sei Dank, dass ER uns aus diesem Größenwahn erlöst (hat)!

Weitere Hinweise und Quellen

One thought on “Umweltzerstörung, Klimawandel und schleichender Tod?”

Kommentare sind geschlossen.