Phishing im Internet fing schon Ende der 1990er Jahre an

«Beware of the phishing hook» – Die Phishing-Kampagne

http://www.tcs.ch
Die Phishing-Kampagne «Beware of the phishing hook»

Phishing ist keine neue Erscheinung. Tatsächlich gab es unter dem Begriff Social Engineering ähnliche Betrugsversuche bereits lange, bevor E-Mail und Internet zum alltäglichen Kommunikationsmittel wurden. Dabei versuchten Betrüger beispielsweise auf telefonischem Weg, sich das Vertrauen der Opfer zu erschleichen und ihnen vertrauliche Informationen zu entlocken. Durch die Verbreitung von kostengünstiger VoIP-Telefonie wird dieses nun Vishing genannte Vorgehen wieder lohnend für Betrüger. Ein aktuelles Beispiel für verwendete Trickbetrügereien ist der Enkeltrick. Neu sind beim Phishing lediglich die Werkzeuge, die eine weitaus größere Verbreitung ermöglichen. Phishing im Internet fing schon Ende der 1990er Jahre an weiterlesen

Geschenke an Papst werden zu einem guten Zweck versteigert

Lamborghini ermöglicht Rückkehr von Christen in die irakische Ninive-Ebene

Bild: www.kirche-in-not.ch
Lamborghini Sondermodell „Huracán“ mit der Unterschrift des Papstes

Der Autoherstelleer Lamborghini hat Papst Franziskus Mitte November das Sondermodell „Huracán“ geschenkt. Da der Papst solche Geschenke nicht selbst verwenden kann, soll es bei Sotheby´s versteigert werden. Die Einnahmen gehen an mehrere Hilfswerke, darunter auch an das internationale katholische Hilfswerk «Kirche in Not». Das Hilfswerk wird diese Mittel für das Wiederaufbauprojekt „Zurück zu den Wurzeln“ für christliche Rückkehrer in den Nordirak verwenden. Geschenke an Papst werden zu einem guten Zweck versteigert weiterlesen